Medizinstudium

Das Medizinstudium besteht aus zwei Studienrichtungen, Human-Medizin und Zahnmedizin. Für beide Studiengänge ist ein Aufnahmetest erforderlich. Der Medizinische Aufnahmetest, kurz MedAT findet einmal im Jahr statt.

Du bist auf dem Weg zum Medizinstudium?

Das Bestehen des Medizin-Aufnahmetests ist
die Vorraussetzung für das Medizinstudium
Um in Österreich Medizin studieren zu können musst du diese Prüfung bestehen. Es gibt vier Universitäten in Österreich die ein Medizinstudium anbieten:
  • Wien
  • Innsbruck
  • Graz
  • Linz
Medizinstudium

Die medizinische Ausbildung dieser Ärzte dauert in Mindeststudienzeit 6 Jahre. Das Studium ist an jeder Universität in unterschiedlich viele Abschnitte aufgebaut. Daher braucht der erste Abschnitt vom Studium in Wien zwei Semester und in Graz vier Semester.

Falls du aus Deutschland kommst, hast du auch die Möglichkeit Medizin an einer österreichischen Universität zu studieren.

Das Medizinstudium an österreichischen Universitäten erfordert somit nur das Bestehen der Aufnahmeprüfung.

Die Bewerber der medizinischen Aufnahmeprüfung werden in drei Kontingente aufgeteilt:

  • 75% gehen an Kandidaten mit österreichischer Matura
  • 20% an Leute mit einer europäischen Reifeprüfung und
  • 5% an Nicht-EU-Bewerber.

Das heißt, du konkurrierst beim MedAT immer nur mit Leuten aus deinem Kontingent. Du kannst dein Medizinstudium nur dort anfangen, wo du die Prüfung gemacht hast.

Falls du während dem Studium die Universität wechseln willst, musst du den MedAT noch einmal absolvieren.

Wie bereitet man sich für den MedAT vor?

Der Aufnahmetest für Medizin ist sehr umfangreich und erfordert eine disziplinierte Vorbereitung.

Es ist aber auf jeden Fall gut lernbar, da es neben kognitiven Fähigkeiten auch Stoff aus Biologie, Chemie, Physik und Mathematik überprüft.

In meinem kostenlosen E-Book werde ich dir erklären, wie man seine Vorbereitung angehen sollte, um die klassischen Fehler bei der MedAT-Vorbereitung zu vermeiden.

Der Test findet ja schließlich nur einmal pro Jahr statt.

Deswegen solltest du dich vor der Vorbereitung gut darüber informieren.

 

Stand: 2017

Pin It on Pinterest