Du bist auf dem Weg zum Medizinstudium?

Das Bestehen des Medizin-Aufnahmetests ist
die Vorraussetzung für das Medizinstudium
Um in Österreich Medizin studieren zu können musst du diese Prüfung bestehen. Es gibt vier Universitäten in Österreich die ein Medizinstudium anbieten:
  • Wien
  • Innsbruck
  • Graz
  • Linz

 

Medizinstudium

Die medizinische Ausbildung dieser Ärzte dauert in Mindeststudienzeit 6 Jahre. Das Studium ist an jeder Universität in unterschiedlich viele Abschnitte aufgebaut. Daher braucht der erste Abschnitt vom Studium in Wien zwei Semester und in Graz vier Semester.

Falls du aus Deutschland kommst, hast du auch die Möglichkeit Medizin an einer österreichischen Universität zu studieren.

Das Medizinstudium an österreichischen Universitäten erfordert somit nur das Bestehen der Aufnahmeprüfung.

Die Bewerber der medizinischen Aufnahmeprüfung werden in drei Kontingente aufgeteilt:

  • 75% gehen an Kandidaten mit österreichischer Matura
  • 20% an Leute mit einer europäischen Reifeprüfung und
  • 5% an Nicht-EU-Bewerber.

Das heißt, du konkurrierst beim MedAT immer nur mit Leuten aus deinem Kontingent. Du kannst dein Medizinstudium nur dort anfangen, wo du die Prüfung gemacht hast.

Falls du während dem Studium die Universität wechseln willst, musst du den MedAT noch einmal absolvieren.

Stand: 2017

 

 

 

 

 

MedAT Tipps

Pin It on Pinterest

Share This